Sanofi
Ungesunde Ernährung schadet den Gelenken

August 2018

Süß, fett, Arthrose

Größere Mengen Zucker und Fett in der Ernährung fördern Übergewicht und damit indirekt auch Arthrose – das ist allgemein bekannt. Doch wie eine aktuelle Ernährungsstudie an Ratten zeigt, kann Süßes und Fettiges den Gelenken auch direkt schaden, ohne den Umweg über das Körpergewicht zu nehmen.1

Wissenschaftler an der Queensland Universität im australischen Brisbane hatte Gruppen von Ratten 16 Wochen lang entweder mit Maisstärke oder einer Kost mit reichlich Zucker und gesättigten Fettsäuren ernährt. In dieser Zeit entwickelten die fett und süß gefütterten Tiere nicht nur Zeichen eines metabolischen Syndroms, also bauchbetontes Übergewicht, Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte und Insulinresistenz. Die ungesunde Ernährung verursachte auch arthroseähnliche Schäden in den Kniegelenken der Ratten. Sie litten unter Knorpeldegeneration sowie an Knochenveränderungen unterhalb der Knorpel. Das Ausmaß der Gelenkschäden war dabei auch von der Art der verfütterten Fette abhängig. Je langkettiger die Fettsäuren waren, desto ausgeprägter die Schäden. Besonders Stearinsäure, die ein wichtiger Bestandteil tierischer Fette ist, und Palmitinsäure (Palmöl) waren ungünstig.

Die Gelenkschäden könnten durch chronische Entzündungsprozesse ausgelöst werden, da Fettzellen unter anderem den entzündungsvermittelnden Stoff Leptin freisetzen. Auch freie Fettsäuren könnten an den Entzündungsprozessen beteiligt sein. Die Versuche unterstreichen die Bedeutung einer gesunden Ernährung zur Vorbeugung und Behandlung von Arthrose. So wird dazu geraten, wenig Zucker und möglichst wenig langkettige gesättigte Fettsäuren bzw. tierische Fette zu verzehren. Dafür lieber auf wertvolle pflanzliche Öle und Fisch mit einem hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren zurückgreifen. Viele gute Tipps zu einer knorpelfreundlichen Ernährung finden sich in der Broschüre „Die richtige Ernährung bei Arthrose“, die kostenlos heruntergeladen werden kann.
 

1 Sunderajhan Sekar et al.: Saturated fatty acids induce development of both metabolic syndrome and osteoarthritis in rats, Scientific Reports volume 7, Article number: 46457 (2017)

X