Sanofi
Fortschritte in der Forschung

September 2018

Gelenkknorpel aus der Nasenscheidewand?

Einen kaputten Gelenkknorpel einfach durch ein heiles Knorpeltransplantat ersetzen – an solchen Lösungen wird schon seit längerer Zeit geforscht. Bis jetzt sind allerdings Knorpelersatzverfahren laut der aktuellen Leitlinie bei Kniearthrose nicht geeignet – besonders, wenn die Krankheit schon weiter fortgeschritten ist. Es könne jedoch sinnvoll sein, bei frühen Arthrosestadien und lokal begrenzten Defekten derartige Verfahren einzusetzen.

Lokale Defekte entstehen häufig durch akute Verletzungen. Bei der Behandlung solcher traumatischen Knorpelschäden im Knie haben Biomediziner aus der Schweiz in einer Studie gute Erfolge erzielt1. Sie behandelten zehn Patienten mit einer Kniegelenksverletzung, aber noch ohne arthrotische Veränderungen, mit Knorpeltransplantaten aus ihrer eigenen Nasenscheidewand. Dafür wurde den Probanden zunächst eine kleine Probe des Nasenknorpels entnommen, Aus dieser wurde dann in Zellkulturen ein drei mal vier Zentimeter großes Transplantat erzeugt, passend zugeschnitten und in das Gelenk eingebracht.

Nachuntersuchungen sechs und 24 Monate später ergaben, dass die Knorpel den Anforderungen gut standgehalten hatten. Und bei neun von zehn Patienten hatten sich auch Einschränkungen wie Schmerzen, Funktionsfähigkeit und Lebensqualität verbessert. Wegen der geringen Anzahl der Probanden und der relativ kurzen Beobachtungszeit sind aber noch keine langfristigen Aussagen möglich und die Forschungen werden fortgesetzt. Bei bereits fortgeschrittener Arthrose sind bis auf weiteres anerkannte Behandlungsmethoden wie Schmerzmittel, Physiotherapie oder Hyaluronsäureinjektionen wie die 3-in-1 Spritze gegen Arthrose geeignete Mittel. Diese lindert Schmerzen schnell, wirkt stoßdämpfend und ist 12 Monate wirksam.

1 Mumme M et al.: Nasal chondrocyte-based engineered autologous cartilage tissue for repair of articular cartilage defects: an observational first-in-human trial, The Lancet Volume 388, No. 10055, p1985–1994, 22 October 2016

X