Sanofi
Gelenkfreundlich von früh bis spät
Fit und Mobil Header Image

März 2019

8 Alltagstipps bei Kniearthrose

Um mit Kniearthrose gut durch den Alltag zu kommen, ist die richtige Mischung aus Bewegung und Schonung wichtig. Denn Bewegung kräftigt die Muskeln und sorgt für eine bessere Schmierung der Gelenkknorpel, und die Vermeidung von Fehl- und Überbelastungen kann das Fortschreiten der Erkrankung verzögern. Mit diesen kleinen Alltagstipps kommen Sie gut durch den Tag.

1. Gegen die berüchtigte Morgensteifigkeit kann es helfen, noch im Bett mit kleinen Übungen die Knie zu lockern. Tipp: Auf dem Rücken liegend ein Bein anheben und abwechselnd anwinkeln und wieder strecken, ca. 10-mal pro Seite. Danach noch etwas „radfahren“.

2. Beim Frühstück zu Vollkornbrot oder Müsli statt zu Weißbrot mit Wurst oder Marmelade greifen.

3. Während des Zähneputzens abwechselnd auf einem Bein balancieren.

4. Wenigstens ein Stück des Arbeitsweges zu Fuß oder mit dem Rad zurücklegen. Wer nicht mehr arbeiten muss, kann vormittags auch einen Spaziergang oder ein paar Gymnastikübungen machen.

5. Bei langem Sitzen wenn möglich öfter mal auf einen stabilen (Schreib-)Tisch setzen und die Beine hin- und her baumeln lassen. Das sorgt für Bewegung ohne Belastung.

5. Schweres Tragen vermeiden: Zum Einkaufen lieber das Rad mit Satteltaschen oder einen Trolley mitnehmen. Für größere Lasten Sackkarren oder andere Hilfsmittel verwenden – und sich ruhig auch mal helfen lassen.

6. Mittags sollten Berufstätige die Pause nicht nur fürs Essen, sondern auch für eine kleine Runde um den Block nutzen.

7. Im Haushalt oder bei Hobbys wie Gartenarbeit möglichst knieschonend arbeiten – z.B. ergonomische Geräte mit langem Stiel verwenden, um häufiges knien zu vermeiden. Muss man doch in Bodennähe arbeiten, unbedingt Kniepolster verwenden und nicht zu lange in dieser Position verharren. Beim Arbeiten nie ganz tief in die Hocke gehen.

8. Nach Feierabend nicht nur auf dem Sofa sitzen. Jetzt ist Zeit für ein sportliches Hobby oder einen Abendspaziergang. An sportfreien Abenden wenigstens noch 10 Minuten lang Gymnastik machen.

Weitere hilfreiche Tipps finden Sie in ihrem kostenlosen Infopaket – einfach auf synvisc.de bestellen!

 

X