Sanofi
Mit Tai Chi, Yoga und Qi Gong gegen Arthrose
Fit und Mobil Header Image

Juni 2019

Hilfe aus Fernost

Bewegung ist das A&O gegen Arthrose – doch nicht alle Sportarten sind geeignet. Mit starken, ruckartigen Stößen oder Drehbewegungen oder einseitiger Belastung kann man den Gelenkverschleiß sogar verschlimmern. Auf der Suche nach der richtigen Sportart lohnt sich ein Blick nach Fernost: Denn Tai Chi, Qi Gong und auch einige Formen von Yoga bringen mit ihren fließenden Bewegungen nicht nur die Gelenke schonend in Schwung. Sie tun mit ihrem meditativen Charakter oft auch der Seele gut, die bei Arthrose ebenfalls leiden kann.

Studien haben belegt, dass die fernöstlichen Sportarten Symptome und Lebensqualität von Patienten mit (Knie-)Arthrose verbessern können und auch für ältere Personen praktikabel sind 1, 2, 3, 4, 5. Allerdings ist es wichtig, die Übungen unter Anleitung eines geschulten Trainers zu machen, der auf die richtige Ausführung und Haltung achten kann. Qualifizierte Übungsleiter können außerdem ein spezielles Augenmerk auf Schüler mit Gelenkproblemen richten und sie so vor falschen Belastungen schützen.

Außerdem sollte das Training schmerzfrei durchgeführt werden können. Um dies zu erreichen, empfehlen die Behandlungsleitlinien der medizinischen Fachgesellschaften neben herkömmlichen Schmerzmitteln jetzt auch Hyaluronsäureinjektionen in das betroffene Gelenk. Besonders bewährt hat sich dabei die hochmolekulare Hyaluronsäure, die 3-in-1 Spritze gegen Arthrose, die schnell schmerzlindernd, stoßdämpfend und langanhaltend bis zu 12 Monate wirken kann. Nähere Infos dazu auf synvisc.de. Sind die Schmerzen im Griff, kann es losgehen. Angeboten werden Qigong, Tai Chi und Yoga beispielsweise in Vereinen, Yoga- oder Kampfkunstschulen, Fitness-Studios, Volkshochschulen und von Krankenkassen. Hier die wichtigsten Fakten über die drei Bewegungsformen:

Qigong
Qigong ist ein Sammelbegriff für eine Vielfalt von Übungen, die durch beharrliches Üben (gong) die Lebenskraft (Qi) stärken sollen. Dabei werden einfache körperliche Bewegungen mit Atemtechniken, Vorstellungskraft und Konzentration verbunden. Besonders bekannt ist zum Beispiel das „Spiel der fünf Tiere“, bei dem die Bewegungen von Bär, Kranich, Affe, Tiger und Hirsch dargestellt werden, und die „acht Brokatübungen“, von denen es eine Variante im Stehen gibt und eine im Sitzen, die besonders für Menschen mit eingeschränkter Konstitution geeignet ist.

Tai Chi
Tai Chi Chuan, meist kurz als Tai Chi oder als chinesisches Schattenboxen bezeichnet, gehört zu den „inneren Kampfsportarten“. Diese zielen weniger auf die Entfaltung von Kraft als auf Entspannung und die Idee, Hartes mit Weichem zu besiegen. Heutzutage wird Tai Chi in erster Linie zur Gesunderhaltung eingesetzt, sodass die kämpferischen Elemente in den Hintergrund getreten sind. Dennoch haben die Übungen einen deutlichen Bezug zur Kampfkunst und sind kraftvoller und raumgreifender als beim Qigong. Bestimmte Bewegungen werden in einer festgelegten Choreografie, der sogenannten Form, ausgeübt. Dies geht auch sehr gut im Freien, sodass man Tai-Chi-Sportler oft in Parks und Grünanlagen beobachten kann.

Yoga
Yoga ist die in Deutschland wohl bekannteste der drei asiatischen Bewegungsformen. Es stammt aus Indien und vereint körperliche Übungen (Asanas) mit Atemübungen, Entspannung, Meditation und teils Spiritualität. Damit hat es neben der körperlichen eine starke geistige Komponente. Es gibt sehr viele verschiedene Yoga-Stile, für Arthrosepatienten sind das verbreitete Hatha-Yoga und das daraus entstandene Iyengar-Yoga mit ihren eher langsamen Bewegungen besonders geeignet. Weniger gut sind sehr dynamische Formen wie Ashtanga- oder Power-Yoga.

1 Chyu MC, von Bergen V, Brismée JM, Zhang Y, Yeh JK, Shen CL; Complementary and Alternative Exercises for Management of Osteoarthritis; Arthritis. 2011; 2011: 364319. Published online 2011 Jul 25. doi: 10.1155/2011/364319
2 Yan JH, Gu WJ, Sun J, Zhang WX, Li BW, Pan L.; Efficacy of Tai Chi on pain, stiffness and function in patients with osteoarthritis: a meta-analysis. PLoS One. 2013 Apr 19;8(4):e61672. doi: 10.1371
3 Marks R; Qigong Exercise and Arthritis; Medicines (Basel). 2017 Dec; 4(4): 71. Published online 2017 Sep 27. doi: 10.3390/medicines4040071
4 Wang C, Schmid CH, Hibberd PL, Kalish R, Roubenoff R, Rones R, McAlindon T; Tai Chi is effective in treating knee osteoarthritis: a randomized controlled trial. Arthritis Rheum. 2009 Nov 15;61(11):1545-53. doi: 10.1002/art.24832.
5 Wang C, Schmid CH, Hibberd PL, Kalish R, Roubenoff R, Rones R, McAlindon T; Tai Chi is effective in treating knee osteoarthritis: a randomized controlled trial. Arthritis Rheum. 2009 Nov 15;61(11):1545-53. doi: 10.1002/art.24832.

X