Sanofi BioSurgery

Gleichgewichtsübungen für das Knie

Ein gutes Gleichgewicht ist wichtig, damit Sie sich sicher und aktiv im Alltag bewegen können. Achten Sie bei der Durchführung der folgenden Übungen auf ausreichende Standsicherheit. Sorgen Sie dafür, sich bei instabilem Gleichgewicht an der Wand oder einem Stuhl festhalten zu können.

Übung 1: Gewichtsverlagerungen im aufrechten Stand

  • Ausgangsstellung aufrechter Stand: Verlagerungen des Schwerpunktes im möglichst gestreckt bleibenden Stand nach vorne und hinten mit paralleler Fußstellung.
     
  • Nehmen Sie dabei die Druckveränderungen unter den Fußsohlen wahr.
     
  • Achten Sie darauf, sich nur soweit vor und zurück zu neigen, dass Sie das Gleichgewicht gerade noch halten können.

 

Übung 2: Seiltänzerstand

  • Ausgangsstellung: Die Beine stehen auf einer gedachten Linie. Die Arme sind zur Sicherung des Gleichgewichts seitlich ausgestreckt.
     
  • Im Wechsel zur Decke und zum Boden schauen.
     
  • Im Wechsel zur linken und zur rechten Hand schauen.
     
  • Augen für wenige Sekunden schließen und wieder öffnen.
     
  • Die ausgestreckten Arme abwechselnd neben dem Körper nach oben und unten bewegen.

 

X